LKW Brand Autobahn

Einsatz 36/2021 BAB A27 HB – HAN

Zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Achim auf die Autobahn A27 Richtung Hannover alarmiert. Vor Ort brannte ein LKW in voller Ausdehnung. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Achim hatten bereits ein ausbreiten auf den angrenzenden Wald verhindert. Die Besatzung des TLFs speiste das TLF (Tanklöschfahrzeug) der Achimer mit Löschwasser und brachte dann im Pendelverkehr das Wasser an die Einsatzstelle. Badener Atemschutzträger Unterstützten die Achimer beim Löschen des Fahrzeugs. Durch die Hohe Hitze entzündete sich auch der Auflieger und die geladenen Möbelteile. Der Auflieger wurde stück für stück entladen und außerhalb nochmals abgelöscht.

Die A27 war zwischenzeitlich voll gesperrt. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen, wurde aber im Anschluss vom Rettungsdienst untersucht.